Laufsteganlagen der Günzburger Steigtechnik halten die Wege kurz und erhöhen die Arbeitssicherheit in der Produktion, im Lager und in der Instandsetzung.  | © MUNK GmbH Laufsteganlagen der Günzburger Steigtechnik halten die Wege kurz und erhöhen die Arbeitssicherheit in der Produktion, im Lager und in der Instandsetzung.  | © MUNK GmbH

Mit Plus an Arbeitssicherheit zurück in den Berufsalltag

Günzburger Steigtechnik unterstützt Unternehmen in der Corona-Krise bei Instandhaltung, Prozessoptimierung und Verbesserung des Arbeitsschutzes  

25.05.2020

Pressemitteilung 

Die Coronavirus-Pandemie stellt Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Für viele Betriebe bieten sich in der aktuellen Krise aber auch ganz neue Chancen – zum Beispiel, um sich der Instandhaltung von Anlagen zu widmen, die Prozesse zu optimieren oder auch die Arbeitssicherheit zu verbessern. „Unternehmen sollten heute schon an morgen denken und für die Zeit nach der Corona-Schockstarre vorsorgen. Jetzt bietet sich die beste Gelegenheit, um sich mit Instandhaltung, Prozessoptimierung und Arbeitsschutz auseinander zu setzen“, betont Ferdinand Munk, Steigtechnik-Experte aus Günzburg.

Der Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH fügt hinzu: „Wenn die Betriebe ihre Produktion schließlich wieder hochfahren, sind sie fitter denn je für die Zukunft und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich auf noch höhere Sicherheitsstandards, verbesserte Prozesse und ein Plus an Arbeitseffizienz verlassen. Davon profitieren alle Beteiligten.“ Der Qualitätshersteller aus Bayern bietet eine Vielzahl an Lösungen für die unterschiedlichsten Aufgaben in der Höhe an: Diese reichen von Leitern, Gerüsten und Podesten aus seinem Standardsortiment bis hin zu maßgefertigten Sonderkonstruktionen, die allesamt für höchste Effizienz und Sicherheit sorgen. Die Günzburger Steigtechnik steht Unternehmen bei der Planung und Projektierung mit ihrem Top-Service zur Seite und beweist sich damit einmal mehr als starker Partner für Steigtechniklösungen, die echte Mehrwerte hinsichtlich Funktion, Handling und Ergonomie bieten. 

Herkunftsnachweis „Made in Germany“ 

Bereits mit sehr kleinen Investitionen können Betriebe eine große Wirkung in Sachen Arbeitsschutz und Prozessoptimierung erzielen. So umfasst das Standardsortiment der Günzburger Steigtechnik über 1.600 Artikel und reicht von Leitern über Rollgerüste bis hin zu Tritten und Podesten. Neu sind zum Beispiel das Ein-Personen-Gerüst FlexxTower, die zweite Generation des nivello-Leiterschuhs, das Stufenmodul MaxxStep sowie Trennwände und  mobile Waschstationen für höchsten Infektionsschutz in Corona-Zeiten. „Wir sind voll lieferfähig. Hier kommt uns zugute, dass wir schon seit vielen Jahren dem zertifizierten Herkunftsnachweis ‚Made in Germany‘ gerecht werden und nur an unserem Standort in Günzburg produzieren. Dazu gehört übrigens auch, dass wir 15 Jahre Qualitätsgarantie auf alle Serienprodukte bieten“, so Munk weiter. 

Und sollten individuellen Anforderungen über das umfangreiche Seriensortiment hinaus gehen, bietet der Innovations- und Technologieführer für clevere Steigtechniklösungen auch maßgefertigte Sonderkonstruktionen an. Dazu gehören etwa branchenspezifische Leitern, Podeste, Laufstege und Überstiege, Dockanlagen, Plattformtreppen sowie Arbeitsbühnen für Produktions- und Wartungsaufgaben. Dabei sind die individuellen Lösungen längst im Zeitalter der Industrie 4.0 angekommen: Sie lassen sich optimal vernetzen und ermöglichen in vielen Fällen einen neuen Grad der Automatisierung. 

Neuer Produktkonfigurator online 

Einfacher und schneller denn je können Kunden der Günzburger Steigtechnik jetzt auch individuelle Überstiege, Treppen und fahrbare Plattformtreppen selbst zusammenstellen. Das klappt digital mit dem neuen Produktkonfigurator des Unternehmens. Schritt für Schritt werden dabei die gewünschten Maße, Ausführungen sowie Zubehörteile eingegeben. Das Ergebnis wird in Echtzeit dynamisch dargestellt und nach dem Speichern wird sofort ein Angebot per E-Mail zugestellt. Die Neuentwicklung steht unter www.steigtechnik.de/konfigurator zur Verfügung. 

Der Produktkonfigurator ergänzt die Top-Kundenbetreuung von Mensch zu Mensch, die sich bei der Günzburger Steigtechnik durch ihre hohe Serviceorientierung auszeichnet. So unterstützt das Unternehmen seine Kunden nicht nur bei der Planung und Projektierung. Die Profis von Munk Service stehen auch in Sachen Montage, Wartung und Reparatur mit Rat und Tat zur Seite und sind außerdem die richtigen Ansprechpartner für die jährlich anfallenden Leiterprüfungen. „Unser hoher Anspruch ist es, unseren Kunden immer echte Mehrwerte zu bieten. Das gilt längst nicht nur für unsere Innovationen, sondern natürlich auch für unser Serviceangebot. Hier können sich unsere Kunden auf die langjährige Erfahrung und das geballte Know-how unserer Experten verlassen“, sagt der Firmenchef. 

 

Pressemitteilung als Word-Dokument herunterladen

Über die MUNK Group

Die MUNK Group zählt mit den Geschäftsbereichen MUNK Günzburger Steigtechnik, MUNK Rettungstechnik und MUNK Service zu den bedeutendsten Anbietern von Steig- und Rettungstechnik sowie passenden Servicelösungen. Als Technologie- und Innovationsführer in der Steigtechnik steht der Name Munk für Sicherheit made in Germany. Das Unternehmen wird in mittlerweile vierter und fünfter Generation von der Familie Munk geführt. Mit der Neuausrichtung unter dem Dach der MUNK Group hat sich die frühere Günzburger Steigtechnik GmbH eine noch klarer ausdifferenzierte Firmenstruktur für die Zukunftssicherung gegeben und macht mit ihrem Namen deutlich, dass das Unternehmen auch weiterhin in Familienhand bleibt. Unter dem Motto: Eine Familie. Ein Name. Eine Mission.

Im Geschäftsbereich MUNK Günzburger Steigtechnik führt die MUNK Group über 2.500 Produkte im Standartsortiment. Dieses reichtvon Leitern für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Gebrauch über Rollgerüste, Podeste, Treppen und Überstiege bis hin zu maßgefertigten Sonderkonstruktionen. Dazu zählen etwa Arbeits- und Wartungsbühnen, Dockanlagen, Laufstege und Montageplattformen, die im Zeitalter der Digitalisierung über modernste Steuerungstechnik auch automatisiert an die jeweilige Umgebung angepasst werden können.

Im Geschäftsbereich MUNK Rettungstechnik bietet das Unternehmen Steigtechnik und Transportlogistik für den Brand-, Rettungs- und Katastropheneinsatz an. Dazu zählen zum Beispiel Multifunktions-, Steck und Schiebeleitern, Rettungsplattformen, Werkzeugkästen, Gerätehausausstattung sowie eine Vielzahl an Rollcontainern. Im Geschäftsfeld MUNK Service bündelt die MUNK Group die Bereiche Montage, Prüfung, Reparatur und Wartung von Steig- und Rettungstechnik sowie Seminare.

Die MUNK Group macht immer wieder mit neuen Ideen auf sich aufmerksam, die den Kunden echte Mehrwerte in der Praxis bieten. Sie wurde bereits mehrfach für ihre Innovationen, ihre wirtschaftliche Entwicklung, ihr verantwortungsbewusstes sowie nachhaltiges Handeln und als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet – zuletzt von der Oskar-Patzelt-Stiftung als eines der drei beeindruckendsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Auch 2021 zählt das Unternehmen zu den 100 Top-Innovatoren des Mittelstands.

Die MUNK Group fertigt ausnahmslos in ihrem Heimat-Landkreis Günzburg. Sie wurde zudem als erster Anbieter überhaupt bereits im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ auditiert und gewährt auf alle Serienprodukte made in Germany eine Garantie von 15 Jahren. Die MUNK Group beschäftigt an ihrem Sitz in Günzburg und Leipheim rund 380 Mitarbeiter und investiert im Jahr 2021 circa 20 Millionen in seine Standorte.

Pressekontakt

Leitung PR

Bettina Sauter-Kueres

MUNK GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 23
89312
Günzburg
vCard herunterladen
Jensen Media Logo | © Jensen Media GmbH
Mediaagentur

Jensen Media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700
Memmingen
vCard herunterladen