Die neue Stufen-Mehrzweckleiter ist durchgängig mit Stufen ausgestattet und ermöglicht so TRBS-konformes Arbeiten. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Flexibilität aus und ist als Steh-, Anlege- sowie Schiebeleiter einsetzbar.  | © MUNK GmbH Die neue Stufen-Mehrzweckleiter ist durchgängig mit Stufen ausgestattet und ermöglicht so TRBS-konformes Arbeiten. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Flexibilität aus und ist als Steh-, Anlege- sowie Schiebeleiter einsetzbar.  | © MUNK GmbH

Steigtechnik-Ratgeber 2021 voller Top-Innovationen

Kompendium informiert über neue und bewährte Lösungen der Günzburger Steigtechnik. Unternehmen baut zudem digitalen Service aus

25.01.2021

Pressemitteilung

Neue Produkte, neue Funktionen und jede Menge Know-how: All das präsentiert die Günzburger Steigtechnik in ihrem neuen Steigtechnik-Ratgeber 2021, der 356 Seiten umfasst und damit umfangreicher als je zuvor ist. Der Qualitätshersteller aus Bayern informiert darin über seine innovativen Lösungen des über 2.500 Produkte umfassenden Standardsortiments und stellt auch neue digitale Services wie zum Beispiel eine optimierte Händlersuche sowie den erweiterten Produktkonfigurator vor. Erstmals vertreten ist in dem Ratgeber das Ein-Personen-Gerüst FlexxTower, mit dem die Günzburger Steigtechnik bereits im vergangenen Jahr einen echten Volltreffer gelandet hat. Weitere Innovationen sind die neue Kleinsthubarbeitsbühne FlexxLift, die Stufen-Mehrzweckleiter sowie Lösungen für den Infektionsschutz. Abgerundet wird das Kompendium mit einem umfangreichen Servicekapitel zu Normen und Vorschriften sowie zu Seminaren des Unternehmens.

„Als Innovations- und Technologieführer für Steigtechniklösungen ist es unser Anspruch, unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit made in Germany zu bieten. Wir fertigen unsere Produkte deshalb nur in unserem Heimat-Landkreis Günzburg, gewähren 15 Jahre Qualitätsgarantie auf unser Standardsortiment und entwickeln unser Programm kontinuierlich weiter. Ich freue mich sehr, dass wir auch im Steigtechnik-Ratgeber 2021 wieder eine ganze Reihe an Innovationen vorstellen und auch über unseren Top-Service auf der Homepage informieren können, den wir zuletzt noch weiter ausgebaut haben“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Für ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit sorgt die neue Kleinsthubarbeitsbühne FlexxLift, die sich besonders für längere Arbeiten in der Höhe eignet. Sie bietet dem Anwender in ihrem rundum gesicherten Plattformbereich Halt und einen besonders sicheren Stand. Arbeitshöhen bis zu 4,2 Meter sind damit möglich. Dabei wird der FlexxLift ohne Strom betrieben und lässt sich so mobil und ortsunabhängig einsetzen. Dank ihres Plus an Sicherheit wurde die Neuheit aus Günzburg außerdem bereits in das Arbeitsschutz-Prämienprogramm der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) aufgenommen.

Neue Stufen-Mehrzweckleiter

Auch der Kauf der Stufen-Mehrzweckleiter des Qualitätsherstellers aus Bayern wird von der BG BAU gefördert. Die Neuheit zeichnet sich durch ihre hohe Flexibilität aus und ist als Steh-, Anlege- sowie Schiebeleiter einsetzbar. Sie ist darüber hinaus mit einer nivello-Traverse und durchgängig mit Stufen ausgestattet – so entspricht die Mehrzweckleiter den verschärften Technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS). Werden Leitern demnach als Arbeitsplatz verwendet, dürfen neben Standplattformen nur Stufen anstatt Sprossen als Standflächen benutzt werden.

„Wir bauen unser Sortiment an TRBS-konformen Lösungen immer weiter aus. Inzwischen entsprechen rund 90 Prozent des relevanten Produktsortiments den verschärften Regeln und bieten unseren Kunden somit ein Plus an Arbeitssicherheit. Das wissen auch Genossenschaften wie die BG BAU zu schätzen. Klasse, dass auch die neue Stufen-Mehrzweckleiter in das Arbeitsschutz-Prämienprogramm aufgenommen wurde“, so Munk. Natürlich sind auch alle anderen Produkte des Unternehmens immer auf dem aktuellen Stand der Regeln und die Günzburger Steigtechnik informiert in ihrem neuen Ratgeber wieder ausführlich über alle relevanten Normänderungen, darunter beispielsweise die DIN EN 1004-1 für fahrbare Arbeitsbühnen.

Für höchsten Infektionsschutz

Neu sind zudem Lösungen für höchsten Infektionsschutz. So hat das Team der Günzburger Steigtechnik schnell auf die Corona-Pandemie reagiert und mobile sowie stationäre Trennwände entwickelt. Diese lassen sich im Handumdrehen an Verkaufs- und Beratungstheken, Arbeitsplätzen und Essenausgaben aufstellen und schützen vor einer Tröpfcheninfektion. Für Veranstaltungen oder auch Einsätze im Krisenfall bieten sich die neuen Hygiene-Rollcontainer des Qualitätsherstellers aus Bayern an, die als mobile Wasch- und Desinfektionsstationen konzipiert und flexibel einsetzbar sind.

Homepage: Neue digitale Services

Im neuen Steigtechnik-Ratgeber 2021 stellt die Günzburger Steigtechnik aber nicht nur ihre Produktinnovationen, sondern auch neue digitale Services auf ihrer Homepage vor. Diese unterstreichen einmal mehr den hohen Serviceanspruch des Unternehmens – zum Beispiel eine optimierte Händlersuche für eine noch schnellere Kaufabwicklung. Auf Knopfdruck lässt sich zudem zu jedem Produkt ab sofort auch ein Datenblatt samt Bildern, Zertifikaten und allen Zubehör- sowie Ersatzteilen generieren, das stets den aktuellsten Informationsstand widerspiegelt.

Erweitert wurde außerdem der Produktkonfigurator für Überstiege, Treppen und fahrbare Plattformtreppen, der laut Ferdinand Munk hervorragend ankommt. Erstmals können sich Kunden damit auch Laufstege sowie Enteisungsanlagen mit nur wenigen Klicks selbst zusammenstellen. Und wer sich in einem Video über die Innovationen der Günzburger Steigtechnik informieren will, ist unter www.steigtechnik.de/neuheiten richtig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens präsentieren hier praxisnah die neuen Lösungen aus dem umfassenden Produktsortiment.

Interessenten können den Steigtechnik-Ratgeber 2021 unter Telefon 08221/3616-01 oder per E-Mail unter vertrieb@steigtechnik.de anfordern. Zum Download wird er zudem unter www.steigtechnik.de/ratgeber-2021 angeboten – eine englische sowie eine französische Version gibt es nach dem Klick auf die jeweilige Sprache im Menü.

Über die MUNK Group

Die MUNK Group zählt mit den Geschäftsbereichen MUNK Günzburger Steigtechnik, MUNK Rettungstechnik und MUNK Service zu den bedeutendsten Anbietern von Steig- und Rettungstechnik sowie passenden Servicelösungen. Als Technologie- und Innovationsführer in der Steigtechnik steht der Name Munk für Sicherheit made in Germany. Das Unternehmen wird in mittlerweile vierter und fünfter Generation von der Familie Munk geführt. Mit der Neuausrichtung unter dem Dach der MUNK Group hat sich die frühere Günzburger Steigtechnik GmbH eine noch klarer ausdifferenzierte Firmenstruktur für die Zukunftssicherung gegeben und macht mit ihrem Namen deutlich, dass das Unternehmen auch weiterhin in Familienhand bleibt. Unter dem Motto: Eine Familie. Ein Name. Eine Mission.

Im Geschäftsbereich MUNK Günzburger Steigtechnik führt die MUNK Group über 2.500 Produkte im Standartsortiment. Dieses reichtvon Leitern für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Gebrauch über Rollgerüste, Podeste, Treppen und Überstiege bis hin zu maßgefertigten Sonderkonstruktionen. Dazu zählen etwa Arbeits- und Wartungsbühnen, Dockanlagen, Laufstege und Montageplattformen, die im Zeitalter der Digitalisierung über modernste Steuerungstechnik auch automatisiert an die jeweilige Umgebung angepasst werden können.

Im Geschäftsbereich MUNK Rettungstechnik bietet das Unternehmen Steigtechnik und Transportlogistik für den Brand-, Rettungs- und Katastropheneinsatz an. Dazu zählen zum Beispiel Multifunktions-, Steck und Schiebeleitern, Rettungsplattformen, Werkzeugkästen, Gerätehausausstattung sowie eine Vielzahl an Rollcontainern. Im Geschäftsfeld MUNK Service bündelt die MUNK Group die Bereiche Montage, Prüfung, Reparatur und Wartung von Steig- und Rettungstechnik sowie Seminare.

Die MUNK Group macht immer wieder mit neuen Ideen auf sich aufmerksam, die den Kunden echte Mehrwerte in der Praxis bieten. Sie wurde bereits mehrfach für ihre Innovationen, ihre wirtschaftliche Entwicklung, ihr verantwortungsbewusstes sowie nachhaltiges Handeln und als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet – zuletzt von der Oskar-Patzelt-Stiftung als eines der drei beeindruckendsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Auch 2021 zählt das Unternehmen zu den 100 Top-Innovatoren des Mittelstands.

Die MUNK Group fertigt ausnahmslos in ihrem Heimat-Landkreis Günzburg. Sie wurde zudem als erster Anbieter überhaupt bereits im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ auditiert und gewährt auf alle Serienprodukte made in Germany eine Garantie von 15 Jahren. Die MUNK Group beschäftigt an ihrem Sitz in Günzburg und Leipheim rund 380 Mitarbeiter und investiert im Jahr 2021 circa 20 Millionen in seine Standorte.

Pressekontakt

Leitung PR

Bettina Sauter-Kueres

MUNK GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 23
89312
Günzburg
vCard herunterladen
Jensen Media Logo | © Jensen Media GmbH
Mediaagentur

Jensen Media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700
Memmingen
vCard herunterladen