Inhaber und Geschäftsführer Ferdinand Munk (vorne re.), Personalreferentin Margit Werdich-Munk (2. v.re.) sowie Geschäftsführer Alexander Werdich (2. v. li.) und Ausbildungsbetreuer der gewerblichen Berufe Ernst Schlosser (li.) und Thomas Schroweg (2. Reihe re.) mit den sieben Berufsstartern im Beratungszentrum der Munk Group. | © MUNK GmbH Inhaber und Geschäftsführer Ferdinand Munk (vorne re.), Personalreferentin Margit Werdich-Munk (2. v.re.) sowie Geschäftsführer Alexander Werdich (2. v. li.) und Ausbildungsbetreuer der gewerblichen Berufe Ernst Schlosser (li.) und Thomas Schroweg (2. Reihe re.) mit den sieben Berufsstartern im Beratungszentrum der Munk Group. | © MUNK GmbH

AUSBILDUNGSSTART: DIE ZUKUNFT BEGINNT

Sieben Auszubildende starten mit ihrem beruflichen Werdegang bei der Munk Group

02.09.2022

Pressemitteilung

Der Start in den Monat September war für die Munk Group und sieben junge Menschen gleichermaßen aufregend: Denn mit ihrem Ausbildungsbeginn bei dem Familienunternehmen gehen die Jugendlichen den ersten Schritt in Richtung berufliche Zukunft. In den kommenden drei Jahren werden sie ihre Ausbildungen in den Lehrberufen Industriekaufmann sowie –frau und Metallbauer mit Fachrichtung Konstruktionstechnik sowie zur Lagerfachkraft und zum Fachinformatiker absolvieren.

Inhaber und Geschäftsführer Ferdinand Munk hieß die Berufseinsteiger zusammen mit Ihren Eltern willkommen und informierte bei einem Rundgang darüber, was auf den über 150.000 Quadratmetern Betriebsfläche an den beiden Standorten produziert wird und welche Philosophie der Steigtechnikspezialist vertritt. Dabei erfuhren die „frischen“ Azubis, dass nicht nur Leitern aller Art zum Produktsortiment gehören. Auch Rollgerüste und Sonderkonstruktionen wie Dock- und Wartungsanlagen für Flugzeuge und Züge, Transportlogistik sowie Rettungstechnik und Profiltechnik verlassen die Werke in die ganze Welt. Dass das Unternehmensversprechen „Sicherheit. Made in Germany“ und Qualitätsarbeit hier Tag für Tag gelebt werden, war auf dem Rundgang genauso zu spüren wie das teamorientierte Arbeitsklima und die soziale Verantwortung, die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernommen wird. 

Im Anschluss an den Betriebsrundgang, durften die Berufseinsteiger ihre Arbeitsplätze in ihren jeweils ersten Ausbildungsstationen einnehmen und bereits in ihre künftigen Aufgaben reinschnuppern. Die Munk Group verfolgt dabei ein Konzept der Verantwortung, Mitbestimmung sowie Horizonterweiterung. „Unsere Auszubildenden werden früh in vollem Umfang mit ihren späteren Verantwortungsbereichen konfrontiert und in Projekte eingebunden. Dabei fördern wir gezielt, aber wir fordern auch hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Lernbereitschaft“, sagte Ferdinand Munk. Neben der Rotation durch die Geschäftsbereiche und Abteilungen des Unternehmens und dem Berufsschulunterricht, werden die Auszubildenden intensiv in der firmeneigenen Bildungseinrichtung CAMPUS betreut. Das Ausbildungskonzept des „TOP100“–Betriebs der jüngst mit dem Audit `Beruf und Familie´ zertifiziert wurde bietet Projekte, Workshops und eine individuelle Betreuung. So werden ideale Rahmenbedingungen geschaffen, in denen die jungen Menschen eine Vielzahl an Lernerfahrungen machen können. Die nächsten Wochen sind für die Jugendlichen dabei besonders abwechslungsreich: Einführungsaktionen, Projektarbeiten und ein Team-Ausflug aller Auszubildenden stehen auf dem Programm.

Derzeit sind insgesamt 21 Auszubildende bei der Munk Group beschäftigt. Mit einem qualifizierten Abschluss werden sie am Ende ihrer Lehre ein solides Fundament für den weiteren beruflichen Werdegang erhalten. „Wir sind stolz auf die jungen Menschen, die sich bei uns qualifizieren und engagiert und verantwortungsvoll an ihren Zielen arbeiten. Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel zum Erfolg – für die Jugendlichen selbst, aber auch für uns als Wachstumsunternehmen, das auf qualifizierten Nachwuchs baut“, so Munk weiter.

Über die MUNK Group

Die MUNK Group zählt mit den Geschäftsbereichen MUNK Günzburger Steigtechnik, MUNK Rettungstechnik, MUNK Profiltechnik und MUNK Service zu den bedeutendsten Anbietern von Steig- und Rettungstechnik sowie passenden Servicelösungen. Als Technologie- und Innovationsführer in der Steigtechnik steht der Name Munk für Sicherheit made in Germany. Das Unternehmen wird in mittlerweile vierter und fünfter Generation von der Familie Munk geführt. Mit der Neuausrichtung unter dem Dach der MUNK Group hat sich die frühere Günzburger Steigtechnik GmbH eine noch klarer ausdifferenzierte Firmenstruktur für die Zukunftssicherung gegeben und macht mit ihrem Namen deutlich, dass das Unternehmen auch weiterhin in Familienhand bleibt. Unter dem Motto: Eine Familie. Ein Name. Eine Mission.

Im Geschäftsbereich MUNK Günzburger Steigtechnik führt die MUNK Group über 2.500 Produkte im Standartsortiment. Dieses reichtvon Leitern für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Gebrauch über Rollgerüste, Podeste, Treppen und Überstiege bis hin zu maßgefertigten Sonderkonstruktionen. Dazu zählen etwa Arbeits- und Wartungsbühnen, Dockanlagen, Laufstege und Montageplattformen, die im Zeitalter der Digitalisierung über modernste Steuerungstechnik auch automatisiert an die jeweilige Umgebung angepasst werden können.

Im Geschäftsbereich MUNK Rettungstechnik bietet das Unternehmen Steigtechnik und Transportlogistik für den Brand-, Rettungs- und Katastropheneinsatz an. Dazu zählen zum Beispiel Multifunktions-, Steck und Schiebeleitern, Rettungsplattformen, Werkzeugkästen, Gerätehausausstattung sowie eine Vielzahl an Rollcontainern. Im Geschäftsfeld MUNK Service bündelt die MUNK Group die Bereiche Montage, Prüfung, Reparatur und Wartung von Steig- und Rettungstechnik sowie Seminare.

Der jüngste Geschäftsbereich MUNKProfiltechnik bietet mit einem funktionalen und ausgeklügelten Profilsystem eine hochwertige Technologie für individuelle und professionelle Konfigurationen.

Die MUNK Group macht immer wieder mit neuen Ideen auf sich aufmerksam, die den Kunden echte Mehrwerte in der Praxis bieten. Sie wurde bereits mehrfach für ihre Innovationen, ihre wirtschaftliche Entwicklung, ihr verantwortungsbewusstes sowie nachhaltiges Handeln und als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet – zuletzt von der Oskar-Patzelt-Stiftung als eines der drei beeindruckendsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Auch 2021 zählt das Unternehmen zu den 100 Top-Innovatoren des Mittelstands.

Die MUNK Group fertigt ausnahmslos in ihrem Heimat-Landkreis Günzburg. Sie wurde zudem als erster Anbieter überhaupt bereits im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ auditiert und gewährt auf alle Serienprodukte made in Germany eine Garantie von 15 Jahren. Die MUNK Group beschäftigt an ihrem Sitz in Günzburg und Leipheim rund 400 Mitarbeitende und investiert aktuell circa 20 Millionen in ihre Standorte.

Pressekontakt

Leitung PR

Bettina Sauter-Kueres

MUNK GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 23
89312
Günzburg
vCard herunterladen
Jensen Media Logo | © Jensen Media GmbH
Mediaagentur

Jensen Media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700
Memmingen
vCard herunterladen